#Naehdirwas – Ergebnis August

-Beitrag enthält unbezahlte Werbung wegen Bezugsquellennennung-

Hallo ihr Lieben,

zeigt her eure Ergebnisse! Thema bei der #Naehdirwas Aktion war Transparenz. Ich bin dieses Mal etwas unsicher eingestiegen, doch kurz nachdem ich den Zwischenstandsbeitrag online gestellt hatte viel es mir wie Schuppen von der Haut ein. Die rudimentären Gedanken warf ich schnell über Bord, denn ich wollte doch noch unbedingt ein Kleid für unsere Hochzeitsfeier danach haben.Weiterlesen »

Advertisements

Anleitung: Nahtverdeckten Reißverschluss ohne Außennaht mit Futter einnähen

Hallo ihr Lieben,

als ich mein Brautkleid genäht habe stand ich vor dem Problem, dass ich das Futter so am Reißverschluss verstürzen musste, ohne dass eine sichtbare Naht an der rückwärtigen Außenseite des Kleides entsteht. Die Anleitung war so kompliziert und selbst das Internet konnte mir an dieser Stelle nicht weiter helfen. Denn vollständige gute Anleitungen zum Einnähen von Futter gibt es nicht so viele und schon garnicht für diese Option. Ich konnte mir nur helfen, indem ich in ein Fachgeschäft ging, in dem sich eine sehr nette Verkäuferin die Zeit nahm, mir meine Fragen zu beantworten. Nähblogs sind meiner Meinung nach unter anderem dazu da, sein Wissen zu teilen und so habe ich bei meinem Kleid für die #Naehdirwas Aktion parallel ein paar Fotos geknipst. Ich hoffe ich kann euch im Folgenden verständlich erklären, Weiterlesen »

#8 12x memade – Pläne

-Beitrag enthält unbezahlte Werbung wegen Bezugsquellennennung-

Hallo zusammen,

Die erste Woche im August ist schon wieder vorbei. Wo bleibt nur die Zeit? Ich komme im Moment garnicht richtig mit allem hinterher, bzw. fehlt es mir an Zeit klare Gedanken über meine Nähideen zu machen. Tatsächlich habe ich die Nähmaschine auch seit ein paar Wochen nicht mehr richtig angerührt. Ich hatte einfach keine Lust. Gleichzeitig tanzen tausend Ideen für die nächsten Projekte im Kopf, sodass ich kaum dazu komme Prioritäten zu setzen.Weiterlesen »